Naturkundliche Wanderung durch das Ommelstal

27.04.2018 - 15:00 - 17:00

Das Ommelstal bei Fliesteden wird durch die typische ackerbauliche Nutzung der Börde geprägt. Aus diesem Grund kommt den beiden alten Rheinarmen, den Feldgehölzen und Wiesen im Gebiet aus Sicht des Natur- und Artenschutzes eine besondere Bedeutung zu.

Treffpunkt: Bushaltestelle Fliesteden/Frentzenhof, Ecke Am Alten Fließ/Jennerstraße
Leitung: Dr. Matthias Schindler (0228 / 2495 799, Anmeldung@biostation-bonn-rheinerft.de)
Nützlich: wetterfeste Kleidung. Anmeldung erbeten.