Herzlich Willkommen bei der Biologischen Station Bonn / Rhein-Erft

Fachkraft für Landschaftspflege gesucht!

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt vergeben wir eine Vollzeit-Stelle (40 h / Woche) für den Bereich Landschaftspflege. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Weiterführung in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis wird angestrebt. Wir bitten um die Zusendung einer Bewerbung per E-Mail an C.Chmela@Biostation-Bonn-Rheinerft.de bis zum 6.3.2017. Stellenbeschreibung und -anforderungen sind hier erhältlich.

Natur erleben in Bonn und Umgebung im ersten Halbjahr 2017

df2016_10_waldkauz_rotbraun-kleiner-ausschnitt.jpg Waldkauz - Vogel des Jahres 2017 (P. Meyer) Das Veranstaltungsprogramm für das  erste Halbjahr 2017 ist da: Unter fachkundiger Führung kann man Naturschutzgebiete besuchen, seine Pflanzenkenntnisse auffrischen oder auf die Suche nach Fledermäusen gehen. Schwerpunkte in diesem Halbjahr: der Waldkauz als Vogel des Jahres 2017 und Wald- Führungen im LIFE+ Projekt „Villewälder“. Viel Spaß beim Reinschnuppern und Mitmachen!

Hier geht es zum Download (ca. 2,5 MB).

 

Neue Ernte: Apfelsaft von der Streuobstwiese

aepfel-2014-von-wolf-lopata.jpg Die Biologische Station hat 2016 wieder einige Tonnen Äpfel von Streubstwiesen in Bonn und dem Rhein-Erft-Kreis zu Saft gepresst. Der in 5 Liter-Packs abgefüllte Saft wird im Weltladen in der Bonner Altstadt  zum Verkauf angeboten, ist unangebrochen mindestens ein Jahr haltbar, nach Öffnung 4-6 Wochen. Durch die Verwertung der Äpfel schützen wir gemeinsam unsere artenreichen Obstwiesen!